Synodontis nigrita - Schwarzer Fiederbartwels

  • SW13388
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

12,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Zeit nicht lieferbar.

Synodontis nigrita - Schwarzer Fiederbartwels Die Schwarzen Fiederbartwelse ( Synodontis... mehr
Produktinformationen "Synodontis nigrita - Schwarzer Fiederbartwels"

Synodontis nigrita - Schwarzer Fiederbartwels

Die Schwarzen Fiederbartwelse (Synodontis nigrita) haben zahlreiche deutsche Bezeichnungen. Man findet sie unter der Bezeichnung marmoriert, schwarz und dunkelgefleckt. Wir haben uns bewusst für den Namen schwarzer Fiederbartwels entschieden, da er der eigentlichen Bezeichnung am besten beschreibt.

Die Schwarzen Fiederbartwelse (Synodontis nigrita) stammen aus Afrika, wo sie im Nil und dem Niger zu finden sind. Weitere Fundorte liegen in Gambia und im Senegal.

Kurzinformation zum Schwarzen Fiederbartwels

Lateinischer Name

Synodontis nigrita

Deutscher Name

Schwarzer Fiederbartwels

Endgröße

bis 30cm

Alterserwartung

bis zu 15 Jahren. In Einzelfällen deutlich über 20 Jahre

Haltungstemperatur

23 - 28°

Gesamthärte (dGH°)

9 - 20 dGH°

pH Wert

7,5 – 8,5

Ursprüngliche Herkunft

Afrika

Haltungsart

Gruppe ab 5 Tieren

Empfohlene Aquariengröße

Becken ab 750l oder einer Mindestlänge des Aquariums von 200cm bei Sondergrößen. Bei größeren Gruppen entsprechend mehr.

Ernährung

Omnivore: Schwarzer Fiederbartwels (Synodontis nigrita) sind nicht wählerisch und nehmen gern Lebendfutter und Frostfutter an.

Auch Granulate, Taps, Sticks usw werden sehr gern abgenommen. Sie fressen sehr gern von der Wasseroberfläche, so dass schwimmfähiges Futter ebenfalls angeboten werden kann.

Aquariengestaltung für den Schwarzen Fiederbartwels

Der Schwarze Fiederbartwels (Synodontis nigrita) benötigt unbedingt weichen Boden, in Form von feinem Sand. Die Tiere gründeln ausgiebig. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, gerade am Anfang, bodenwurzelnden Pflanzen mit einem Stein zusätzlich zu sichern, bis sie fest verwachsen sind. Die Fiederbartwelse stehen gern unter Wurzeln oder in Höhlen. Hier bietet die Aquaristik eine Vielzahl an Möglichkeiten. Moorkien, Flusswurzeln, Talawa usw sind hier die richtige Wahl und können zusätzlich mit Aufsitzerpflanzen wie Bucephalandra, Farnen und Anubia bepflanzt werden.

Das Aquarium sollte eine dichte Schwimmpflanzendecke aufweisen oder eine dezente Beleuchtung. Die Tiere reagieren recht empfindlich auf zuviel Licht und werden scheu und zeigen sich ungern. Bei einer geringeren Beleuchtung sind die Welse auch am Tag sehr aktiv und können im Aquarium beobachtet werden.

Geschlechtsunterschiede beim Schwarzen Fiederbartwels

Hier ist eine Unterscheidung nur im direkten Vergleich bei den adulten Tieren möglich. Die Weibchen sind etwas fülliger und wirken dadurch massiver als die Männchen. Farbe und Größe geben keine Hinweise auf das Geschlecht.

Vergesellschaftung der Schwarzen Fiederbartwelse

Der Schwarze Fiederbartwels (Synodontis nigrita) ist ein Wels der sich sehr gut für die Vergesellschaftung eignet. Hier empfehlen wir eher ruhigere Arten, die die gleichen Bedürfnisse teilen, wie die der Welse. Man sollte beachten, dass die Tiere oft und gern kopfüber an der Wasseroberfläche u.a. zur Nahrungsaufnahme unterwegs sind. Somit sollte auf Mitbewohner verzichtet werden, die ebenfalls viel an der Wasseroberfläche unterwegs sind.

Zucht der Schwarzen Fiederbartwelse

Zur Zucht der schwarzen Fiederbartwelse ist bisher nichts bekannt. Die Vermutung liegt nahe, dass die Fortpflanzung ähnlich zu den Schmuckflossen-Fiederbartwelsen verläuft.

Ist euch eine Nachzucht gelungen? Schreibt uns gern alle Informationen per Whatapp oder per Email.

Hinweise

Die Bilder zeigen Momentaufnahmen unserer Tiere. Jedes Tier ist individuell weshalb es zu Abweichungen kommen kann. Wenn ihr ein aktuelles Bild haben möchtet von den Tieren, welche gerade bei uns schwimmen, schreibt uns einfach eine Whatsapp und wir lassen euch aktuelle Bilder oder ein kurzes Video zukommen.

Größe bei Versand:

Gewohntes Futter:  Lebendfutter, Frostfutter, feines Flockenfutter

(   )  Unsere eigene Nachzucht
(   )  Deutsche Nachzucht
(   )  Internationale Nachzucht
(   )  Wildfang

Weiterführende Links zu "Synodontis nigrita - Schwarzer Fiederbartwels"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Synodontis nigrita - Schwarzer Fiederbartwels"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
chatImage
Aquaristikwelt Dresden
Aquaristikwelt Dresden
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns außerhalb der Schwimmzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir wenn wir zurück sind antworten.
whatspp icon whatspp icon