Barben - die quirligen Zierfische

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Barben online kaufen - quirlige Zierfische im Aquarium

Barben sind tollen quirligen Aquariumbewohner und beheimaten in der Natur hauptsächlich die Gebiete in Indien und Südostasien und nur einige wenige auch Nordamerika und Afrika. Barben werden im regelfall immer etwas größer, hochrückiger und sind oft sehr aktive, freche, farbenfrohe Tiere.

Von Barben gibt es verschiedene Gattung. Die bekanntesten Gattung sind wohl die Puntius sowie die Rasbora und natürlich auch die Danio Arten welche jedoch auch zu den Bärblinge gehört. Unter Puntius sind wohl die Sumatrabarben (auch Barbus tetrazona) welche es in verschiedenen varrianten gibt die bekanntesten. Die Art der Rasbora  kann man wohl sagen ist mit die kleinere Art der Barbe. Die Barben kommen in ruhigen wie auch in Strömungsgebieten vor. In der Aquaristik sind Barben bereits lang bekannt und werden in vielen Aquarien gehalten. 

Wie der Name der Sumatrabarbe (Barbus tetrazona) schon verrät, kommt diese Art aus der Region um Sumatra. Man sollte Ihre Größe mit rund 7cm ausgewachsen nicht unterschätzen. Die Wasserwerte für Barben sind ganz unterschiedlich. Für das normale halten in den Aquarien sind die Tiere sehr tollereant. Möchte man jedoch die Tiere zum leuchten bringen und zur Zucht, dann sollten bestimmte Werte im Wasser eingehalten werden. Ist der richtige Wert entsprechend der Art eingestellt, dann kann der Zucht nichts mehr im Wege stehen. Der Fisch ist jedoch ein sehr guter Laichräuber weshalb die Eier entnomme nwerden sollten. Die Temperatur von der Fische sollte der Art entsprechend sein. Als Futter wird nichts verschmäht und es kann von Flockenfutter bis lebend gefüttert werden.

Das Becken für Barben

Das Becken für die verschiedenen Arten von Barben sollte vorallem recht groß sein. Da die Barbe sehr aktiv ist, benötigt sie besonder viel Platz. So sollte eine Gruppe Sumatrabarben eine Kantenlänge von min. 120cm heben. In Liter wäre eine Beckengröße von min. 200 Litern angebracht . Bei kleineren Rasbora Arten kann die Kantenlänge auch geinger sein. Neben der Beckengröße sollte auch der richtige Grund gewählt werden. Sand eignet sich dazu eigentlich immer. Damit sich die Zierfische auch mal zurückziehen können, sollten ausreichend Pflanzen eingesetzt werden. Dort eignen sich super buschige Wasserpflanzen wie Sumatrafarn, Wasserfreund, Harnixe oder ähnliche. Eine dichte Bepflanzung sorgt für besseres Wohlbefinden. Die Barbe sollte nicht allein gehalten werden sondern immer in größeren Gruppen, damit sie dauerhaft beschäftigt sind und nicht andere Fische im Aquarium jagen oder ärgern. Für die Haltung empfehlen wir z.B. bei der Sumatrabarbe eine Gruppe ab 5-7 Tiere als Minimum und bei rasboras bzw. Baärblinge eher ab 8-10. Die Größe der Gruppe sollte immer mit dem Besaz und dem Becken zusammen passen.Barben sind wie kleine Kinder, verspielt und frech. Barben sollten nicht mit Fischen welche lange Flossen haben wie Skalare oder Fadenfische gehalten werden, da diese zum zupfen und spielen verleiten.

Barben kommen gut untereinander klar und sind dann mit rangeleien mit sich selbst beschäftigt. Je mehr Tiere desto ruihiger leben die Beifische in den Aquarien. Hält man nur ein Tier unter anderen Fischen, so kann diesem eben langweilig werden und es fängt an zu stänkern. Gerade Rüsselbarben worunder auch die Pinselalgenfresser zählen sind kein Tier was unterschätzt werden sollte. Diese können anderen Fischen auch erheblichen Schaden zufügen. Sollte dem Fisch als längweilig werden, knabbern sie auch gern an anderen Fischen rum. Deshalb sollte man auch die vergesellschaftung mit Skalaren vermeiden.Sollte man Wirbellose in die Becken mit setzen wollen, dann sollte man dies nicht unbedingt bei den großen Arten tun. Diese werden dann leider Futter für die Tiere. Rasbora heteromorpha z.b. ist eine kleinere Art der Bärblinge und kann mit Wirbellose gut vergesellschaftet werden.

Bei uns im Shop vor Ort oder im Online - Shop könnt ihr tolle und gesunde Barben kaufen sowie viele tolle weitere Zierfische für dein Aquarium. Finde bei uns dein Lieblings Tier.

Zuletzt angesehen
chatImage
Aquaristikwelt Dresden
Aquaristikwelt Dresden
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns außerhalb der Schwimmzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir wenn wir zurück sind antworten.
whatspp icon whatspp icon